Meine Werte

Nicola Winter

Hi,
Ich bin Nici, wohne im Wiesbadener Westend und habe zwei Kinder. Diese haben mich vor ein paar Jahren zum Nähen inspiriert. Zuerst habe ich nur für meine Kinder, dann für mich und irgendwann für die Kinder in meinem Freundeskreis genäht. 
So kam eins zum anderen und nun bin ich hier.

Als Mutter ist es mir wichtig, dass unsere Kinder und nachfolgende Generationen in einer lebenswerten Welt aufwachsen. Wenn sie mich in ein paar Jahren fragen, was wir denn getan haben, um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, dann will ich ihnen Rede und Antwort stehen.
Auch ich möchte meinen Teil zum Erhalt unserer Erde beitragen und Verantwortung übernehmen gegenüber Menschen, Tieren und der Umwelt.

Mit der Herstellung von Westendrebell Baby-und Kinderkleidung möchte ich ein Statement gegen Fast Fashion setzen.

Mit Westendrebell Kleidung tragen deine Kinder nicht nur biologische, faire und nachhaltige Kleidung sondern werden mit einzigartigen und exklusiven Designs zum Hingucker.
 
Im Folgenden ein paar Fakten rund um mein Label und die Kleidungsstücke, welche ich für Eure Liebsten kreiere:

  • Alle Stoffe, die ich vernähe, sind nach den höchsten biologischen und sozialen Standards zertifiziert 


  • Auch meine Eigenproduktionen lasse ich auf  Stoffe drucken die nach dem weltweit ökologischen Standard zertifiziert sind


  • Alle Kleidungsstücke werden von mir persönlich in liebevoller Handarbeit im Wiesbadener Westend angefertigt


  • Meine Pflegeetiketten sind nach Oeko-Tex Standard 100 Klasse 1 zertifiziert


  • Mein erwirtschaftetes Geld wird auf einer nachhaltigen Genossenschaftsbank angelegt 


  • Die Päckchen mit den Stoffschätzen werden klimaneutral versendet 


  • Für meine Werbeflyer verwende ich 100% Altpapier


  • Bei mir wird nichts in Plastik verpackt

 
 
Meine Ansprüche an die verwendeten Stoffe?
Die Stoffe die ich verwende werden nachhaltig, fair und biologisch produziert.  

  • Es wird keine gentechnisch manipulierte Baumwollsaat verwendet,
  • die Felder werden ökologisch bewirtschaftet,
  • es findet weniger Wasserverbrauch als bei der konventionellen Produktion statt,
  • Alle Mitarbeiter der eingebundenen Firmen sind sozial abgesichert, erhalten faire Löhne und  müssen sich nicht ungeschützt Chemikalien und Pestiziden aussetzen.